Jack Hawk

Offizielle Homepage made for everyone...

29.06.2014

~ Erkenntnis ~


Rückwärts ist wie Vorwärts,
nur anders herum.


 

15.05.2014

~ Schmerzklinik ~


Kommste wennste krank,
gehste geholfen.
Oder so... :-(


 

16.01.2014

~ weiter geht's ~

Noch mal Krankenhaus... und noch ne OP :-(

bin dann mal wieder wech...

05.01.2014

~ 2014 ~

Ich hoffe Ihr seid alle gut ins neue Jahr gekommen.
Für mich kann das neue Jahr nur besser werden und
hoffe bald wieder ganz gesund zu werden.

Euch allen, alles Gute !!!
 

03.12.2013

~ Lebenszeichen & Dank ~

Nach nicht so gelungener OP, hier mal wieder ein Lebenszeichen von mir.

Ich danke allen für die vielen Genesungswünsche und Glückwünsche
zu meinem 50. Geburtstag.

 

24.10.2013

~ Investitionsruine Tetrafunk ~

Polizei verursacht Kosten von 10 Millarden Euro
für nicht funktionierendes digitales Funknetz.






Es ist ein Mammutprojekt, das die deutsche
Politik seit zwei Jahrzehnten beschäftigt.
Polizei, Feuerwehr und Rettungskräfte
sollen ein eigenes, abgeschirmtes digitales
Funknetz bekommen. Denn der alte Analogfunk
gilt schon seit Jahren als störanfällig, nicht abhörsicher
und gnadenlos veraltet. Doch der neue Funk, der
eigentlich schon zur Fußball-WM 2006 starten sollte,
ist immer noch  nicht zuverlässig einsatzbereit.


Die Kosten jedoch, die zum größten Teil bei den
Ländern liegen, explodieren von Jahr zu Jahr gewaltig
und sind mittlerweile bei 10 Millarden
Euro angelangt.
Aber die Rechnungshöfe sind alamiert:

Die Kosten für den Digitalfunkaufbau in Schleswig-Holstein
sind aus dem Ruder gelaufen. 58 Millionen Euro waren
ursprünglich geplant. Heute sind es 21 Prozent mehr.
In anderen Bundesländern sieht es nicht besser aus.
Thüringen verzeichnet eine Kostensteigerung von
22 Prozent, Hamburg 36 Prozent, Sachsen 38 Prozent,
Baden-Württemberg 42 Prozent und Bayern will satte
64 Prozent mehr ausgeben als geplant. Auch der Kostenanteil
des Bundes ist gestiegen: um 40 Prozent. Das hat die
Rechnungshöfe alarmiert. Immer wieder kritisieren
sie die Planung des Digitalfunkaufbaus als: „finanziellen
Blindflug“ (ORH Bayern, 2013).  Man sieht die Gefahr von
„Investitionsruinen“ (Rechnungshof Sachsen 2011),
bemängelt „fehlende Kostentransparenz“ (LRH NRW 2012)
und fordert „belastbaren Kostenschätzungen“ (LRH NRW 2013).


Dem typisch deutschen Steuergelder - Verschwendersyndrom setzt
obendrein noch die Krone auf
,

dass die neue Technik weit von der Vision entfernt, mit der sie einmal angetreten war.
Der Digitalfunk, wie ihn Polizei und Feuerwehr heute einführen, ist ein reiner Sprechfunk.
Datenübertragungen, zum Beispiel zum Abgleich bei Personen- oder Fahrzeugkontrollen,
müssen per mündlicher Abfrage erfolgen. Die Datenübertragungsrate der modernen
Behördenfunkgeräte liegt bei 4,8 Kilobit pro Sekunde. Ein modernes Smartphone schafft
fast 9000-mal so viel. Ein weiteres Problem ist die Funkversorgung in Gebäuden.
Denn das neu aufgebaute Funknetz versorgt nur die Fläche. Für die Funkversorgung
innerhalb von Gebäuden sind die Inhaber zuständig und müssen nachrüsten.
Das bedeutet, dass heute auch in Regionen, die schon länger im Probebetrieb sind,
innerhalb von Stadien, Bahnhöfen, U-Bahntunnel und Einkaufszentren
kein Digitalfunk verfügbar ist.


Den kompletten Beitrag vom NDR Politmagazin "plusminus" könnt Ihr hier sehen.

Der Bericht ist von:
Verena von Ondarza

Die Volksverarsche des Steuergelder - Verschwendersyndroms schaukelt sich so langsam
in den deutschen Ruin. Für diese sinnlos verschwendeten 10 Millarden Euro hätte man
beispielsweise locker unser Bildungssystem wieder auf den nötigen Stand bringen und/oder
die Bürger, von der sowieso überzogenen EEG-Umlage befreien können.
Gehts noch... ???

 

11.10.2013  
 ~ Ride Free - Motorrad geklaut ~

 
Guten Morgen Gemeinde.
Heute brauchen wir Eure Hilfe,
denn uns - Eurer RIDE FREE Redaktion - wurde ein
Motorrad geklaut - die Maschine unseres Kollegen Weddel.Es
handelt sich um eine schwarze Yamaha XS1100, 2h9, Bj 1978,

Ident-Nr.2H9001604, Kennzeichen DN-XF 85

Stahlflexleitungen vorne, Metzeler TL 100/90 V19 vorne, 130/90 V17 hinten, Felgen schwarz
gepulvert, Sitzbank abgepolstert, schwarzer Armeerucksack mit FTW als Seitentasche,

einige Ride-Free-Aufleber.Entwendet wurde das Mopped am 6.10.2013
aus einer Halle bei Düren, also im Großraum Aachen / Köln.

Bitte haltet die Augen offen und informiert uns via Mail an team@ride-free-mag.com falls
Ihr Hinweise zum Verbleib des Motorrades habt.

Es ist zum Kotzen - wann raffen diese Arschlöcher endlich, dass man keine Motorräder klaut!!!




Also haltet mal am Wochenende die Augen auf !!!
 

02.10.2013
 ~ Langes Wochenende ~

Bin dann mal 4 Tage auf der Insel.



Viel Spass Euch, der nächste Montag kommt bestimmt.

 

27.09.2013
 ~ Eigenbrauer - Syndrom ~

Texaner braut Bier im eigenen Bauch:
Mit 3,7 Promille ist ein 61-jähriger Texaner in die Notaufnahme eingeliefert
worden. Er stellte die Ärzte vor ein Rätsel, da er vehement abstritt, Alkohol
getrunken zu haben. Zwei Monate später wurde bei ihm ein seltenes und
kurioses Leiden diagnostiziert.

Aber lest mal selbst:

http://www.rp-online.de/gesundheit/news/amerikaner-braut-bier-im-eigenen-bauch-1.3707467


                                                                       Foto: Shutterstock/ Roman Sigaev


Das würde bei mir ja einiges Erklären, ich glaub ich muss mal zum Arzt.

Schönes Wochenende !!!

 

23.09.2013
 ~ Das Volk hat gewählt ~

Jetzt muss sich Angy eine neue Marionette suchen.
Tschüss Herr Rösler !!!

 

19.09.2013
 ~ 2/3 Ausfall nach Waffengebrauch ~

Laut der neusten Statistik zum Waffengebrauch der Polizei wurde
2012 gezielt 36 mal auf Menschen geschossen. Dabei wurden 8
Personen getötet und 20 durch Polizeikugeln schwer verletzt.
Die restlichen 8 Kugeln verfehlten ihr Ziel.

Insgesamt wurde im vergangenen Jahr 104 mal von der Schusswaffe
gebrauch gemacht. Dabei wurden 54 Warnschüsse abgegeben und 14
mal wurde auf Gegenstände wie Türen oder Reifen geschossen.
Seit 1998 wurde insgesamt 656 mal gezielt auf Menschen
abgedrückt, wobei 109 Menschen durch die Polizei
getötet wurden.



Grob gerechnet kommt es somit alle 10 Tage zu einem Schusswaffeneinsatz.
Doch die meisten Polizisten bleiben danach traumatisiert vom Dienst fern.
Während 1/3 der Beamten bald nach dem Einsatz wieder in den Dienst zurück
kehren, bleiben 2/3 mit langwierigen Folgen meist im Innendienst und / oder
sind fortwährend auf lange Zeit therapiebedürftig. Das sind 66,6 %  der
betroffenen Polizisten, also mehr als die Hälfte ist nicht fähig den nötigen
Dienst mit der Waffe auszuüben. Da läuft, meiner Meinung nach, im Vorfeld
schon gehörig etwas schief.

Schade finde ich auch, dass keine Zahlen veröffentlicht werden die das Verhältnis
zwischen den betroffenen männlichen und weiblichen Beamten darstellt. 

Für mich ein klarer Fall von:
- "Zur falschen Zeit im falschen Job" -

Denn jedem Polizeianwärter sollte klar sein, dass der Gebrauch
der Dienstwaffe nun mal zum Job des Polizisten dazu gehört.
~~~
Und am Ende zahlen wir Steuer-Knechte wieder die
Konsequenzen der falschen Berufswahl.

 

13.09.2013
 ~ Pam zu sexy für Krefeld ~
- oder -
"Alle Tiere haben die gleichen Teile"




Um das Baugerüst vor seinem Haus während der Bauarbeiten
zu nutzen, hängte der überzeugte Vegetarier Dirk Jacobs ein 40 m² großes
Plakat der PeTA - Organisation (People for the Ethical Treatment of Animals)
am Ostwall 21 in Krefeld auf.

 


Doch der Stadt Krefeld war das zu sexy und ließ das Banner kurzerhand
wieder entfernen. Die offizielle Begründung der Stadtverwaltung
bezog sich auf die Gefährdung des Straßenverkehrs
und fehlender Genehmigung.

 


Nun sieht es am Ostwall 21 wieder so aus und der Verkehr in Krefeld
kann wieder sicher fließen. Hausbesitzer Dirk Jacobs will sich aber
schnellstens die nötige Genehmigung erteilen lassen um auf die
Fleischeslust der deutschen Bevölkerung aufmerksam zu machen
und dafür zu werben Vegetarier zu werden.

Der Slogan "Alle Tiere haben die gleichen Teile" dürfte jedoch
bei Pam nicht ganz zu treffen. Jedoch gefällt mir das Haus mit
Plakat irgendwie besser !!!

Tja - und die Fleischeslust wurde bei den
Krefelder Behörden wohl eher geweckt als gestillt...


 

Schönes Wochenende !!!
 

 

10.09.2013
 ~ Volksverarsche EEG ~

Wir alle zahlen fleißig die Ökostrom-Umlage mit der die
Umstellung auf erneuerbare Energie bezahlt wird.

Wir alle ??? Nöö...
Die, die richtig viel Strom verbrauchen eben nicht und das sind
mittlerweile mehr als 2200 Betriebe in Deutschland.

Nach der Änderung des Erneuerbaren-Energien-Gesetzes (EEG) im letzten Jahr
werden Betriebe, die einen Jahresverbrauch von einer Gigawattstunde nachweisen
können, von der Ökostrom-Umlage befreit. Vor der Änderung im Vorjahr waren es
10 Gigawattstunden die nachgewiesen werden mussten.

Somit dürfen wir Kleinverbraucher dank Merkel & Co. ab 2014
statt 5,3 Cent pro Kilowattstunde dann 7 Cent zusätzlich abdrücken während sich
Betriebe wie Golfplätze, Chemiekonzerne und Wurstfabriken die Hände reiben. 

Nach einer Berechnung der Grünen werden die Betriebe mit 4 Millarden Euro
entlastet, die wir Privat-Stromverbraucher zusätzlich bezahlen müssen.

So werden wir Bürger der BRD-GmbH geschröpft und ausgequetscht
bis zum bitteren Ende.

http://www.bundestag.de/presse/hib/2013_09/2013_445/01.html

Und das witzige an der Situation ist:
Die wollen am 22. September auch noch unsere Stimme.

http://www.deutsche-finanzagentur.de/

In diesem Sinne, schönen Feierabend !!!

 

06.09.2013
 ~ Wetter ~

Laut Medien - Wetterberichte soll dieses Wochenende
der letzte schöne Sommertag mit 30° C statt finden.


- Also nix wie ab zum See ne Runde planschen -

Schickes WE !!!
 

05.09.2013
 ~ Kultursterben ~

Früher traf man sich nach Feierabend in der Eck-Kneipe
auf ein leckeres Alt-Bier und unterhielt sich über die Geschehnisse
des Tages. Wochenend-Aktionen wurden geplant und Probleme wurden
gewälzt. Man half sich gegenseitig und die einsamen Menschen waren
nicht alleine. Das war ein Stück Düsseldorfer - Kultur. Seit dem Rauchverbot
in Gaststätten ist dieses aber leider alles vorbei.

Draußen zu stehen um eine Zigarette zu rauchen, die bekanntlich beim
Bier besonders genussvoll ist, macht keinen Spaß. Somit stirbt nicht nur
die Brauhaus- und Kneipen-Kultur, sondern auch ein Stück Düsseldorf.

Dank Hannelore Kraft & Claudia Roth,



die sich wohl immer noch darüber freuen, haben (l
aut
Dehoga) alleine in Düsseldorf, 46 Gaststätten ihre Pforten
geschlossen und der Bier - Absatz der Brauereien in NRW
ging um 10,5 % zurück.

http://www.rp-online.de/politik/nrw/das-kneipensterben-hat-begonnen-1.3580443
   
Schade, Rot / Grün wäre eine gute Alternative für Düsseldorf gewesen,
aber mit diesen Ladies - NEIN DANKE !!!

 

04.09.2013
 ~ Merkel bucht ISS Dome ~

Die für Sonntag geplante Wahlkampffeier der CDU im Düsseldorfer
ISS Dome wird wohl eher eine Trauerfeier. Während die Toten Hosen
oder Peter Gabriel den Dome mit 13.400 Zuschauern füllen, haben sich
für Merkel und Seehofer nur knapp 5.000 Besucher angemeldet.
Das heißt, gähnende Leere ist angesagt.

Chefin Merkel verordnete deshalb für den Sonntagstermin in
Düsseldorf ein Erscheinen des gesamten CDU - Bundesvorstands.


Das sind ja dann schon immerhin rund 40 Personen mehr.

Tja, Lügen haben bekanntlich nicht nur kurze Beine,



sondern scheinbar auch kein Publikum.

Und wer zahlt den ganzen Zauber ?
 WIR - wer sonst. !!!

 

30.08.2013
 ~ Lieber breit als korrupt ~



Nürnberger Pirat "Captain Emanuel Kotzian Hook" reicht eine Petition
zur Einrichtung eines Cannabis Sozial Clubs in Nürnberg ein.

Aber lest mal selbst:



Ganz schön mutig so kurz vor der Wahl,
aber so sind Piraten nun mal.

In diesem Sinne, schönes Wochenende !!!


 

27.08.2013
 ~ Säbelrasseln ~

Nach dem klar bewiesenen Chemiewaffeneinsatz in Syrien 
erwägt die westliche Welt und USA einen Blitzkrieg gegen Assad.

Russland und der Iran warnen vor einem unkontrollierten
Chaos in der gesamten Region und gravierenden
Konsequenzen in ganz Nord-Afrika falls ein Angriff
ohne UN-Mandat erfolgt.

Außenminister Westerwelle sagte in Berlin:
Deutschland stimme sich derzeit mit seinen Verbündeten
und den Vereinten Nationen eng ab, ließ aber offen wie
eine deutsche Beteiligung aussehen könnte.

Stehen wir vor dem nächsten Krieg mit deutscher Beteiligung ?



 

26.08.2013
 ~ Urlaubsmodus vorbei ~

So, bin wieder im Lande und stehe dem
steuereintreibenden Staat wieder zur
Verfügung.

 

~ Alles vom Tisch ~
Seit Pofalla erklärt hat, dass die NSA-Affäre beendet ist,
bin ich ganz schön beruhigt. Ich dachte schon die ganze
Geschichte wäre wahr gewesen.  

 

02.08.2013
 ~ Ein und die selbe Sache ~
Aber doch so unterschiedlich wie zwei verschiedene Sprachen.

So berichtet die WAZ von zwei tragischen Todesfällen und den
damit verbundenen Grabsteininschriften.

Aber lest mal selbst und macht Euch ein eigenes Bild.
Mit einem Klick auf die Bilder gelangt Ihr zu den Berichten.





Ob jetzt ein MC oder ein FC - wo bitte ist der Unterschied ???

~ R.I.P. Dominic ~


+++ Update +++

Die Kulturunterstützer von Ride-Free berichten:


Der Grabstein darf bleiben, das berichtet der WDR. Der Kirchenvorstand hat beraten
und entschieden, dass der "Stein des Anstosses" unverändert stehen bleiben darf.
"Am Ende ist man der Seelsorge gerecht geworden und hat mehr Rücksicht auf die
trauernde Mutter als auf die Kirchensatzung genommen.", so der Vorstand.

 

Gut so... !!!

 

01.08.2013
 ~ Edward Snowden hat Transitbereich verlassen ~

Nach gut einem Monat im Transitbereich des Moskauer Flughafens, hat Edward
Snowden nun vorläufiges Asyl in Russland bekommen und ist bereits in Russland
eingereist. Der wie ein Schwerverbrecher weltweit gejagte Whistleblower
soll sich nun im größten Land der Welt an einem geheimen Ort aufhalten.  



 

29.07.2013
 ~ Die Hetzjagd geht weiter ~

Der Bund Deutscher Kriminalbeamter
hat im Zuge der Rocker-Verfolgungen
eine Pressemitteilung herausgegeben.


Die Kulturunterstützer von Ride Free haben diese
Pressemitteilung mal unter die Lupe genommen
und kommentiert.



 Auch die User-Kommentare sind sehr lesenswert.

 

26.07.2013
~ NSA wie Einbrecher im eigenen Haus ~

"Wenn ich an die NSA-Affäre denke, sehe ich ein Haus, das gerade von einer Einbrecherbande
ausgeräumt wird. Die Bewohner stehen daneben und gucken zu. Die Hausverwaltung steht auch
daneben und guckt zu. Sie ruft den Einbrechern vielleicht noch hinterher: 'Wir verlangen
schonungslose Aufklärung. Wir wollen wissen, was hier gespielt wird.' Und die Einbrecher
rufen zurück: 'Geht in Ordnung.', steigen ins Auto und fahren davon.

 Die Bewohner dieses Hauses, das sind wir Bürger, die ja bekanntlich niemals etwas zu
verbergen haben. Die Hausverwaltung ist unsere Bundesregierung, die alles nur aus der
Presse erfahren hat. Und das Haus, das ist unser Rechtsstaat. Er wird gerade von
ausgerechnet den Leuten geplündert, die eigentlich dafür
zuständig wären, ihn zu schützen.

Was wir hier erleben ist nicht irgendein abstraktes Technik-Schnick-Schnack. Bei einer
Überwachung in diesem Ausmaß geht es auch nicht mehr um die komplizierte Abwägung
zwischen Sicherheit und Freiheit. Es geht nicht einmal um den Kampf gegen Terrorismus.
Denn dann wäre jeder Internetbenutzer, also wir alle, Terroristen. Was wir hier erleben
ist ein Angriff auf unsere Verfassung von historischem Ausmaß.

Was mich wirklich fassungslos macht, ist die Tatsache, dass unsere Bundesregierung,
die in einer solchen Situation durch Nichtstun glänzt, auch noch durch grandiose
Umfragewerte belohnt wird.

 Das heißt doch eigentlich, dass man sich in diesem Land alles erlauben kann,
solange nur die Wirtschaftsdaten stimmen. Ich weiß nicht, was ich schlimmer finde:
die Dreistigkeit dieser Einbrecher oder die Mischung aus Resignation und Hilfslosigkeit,
mit der darauf reagiert wird."
 

- Ein Zwischenruf von Juli Zeh -

- Juli spricht mir aus der Seele -
In diesem Sinne - ein schönes Wochenende !!!
 

22.07.2013
~ Ganz schön Merkelwürdig ~

das der BND seit 1992 amerikanische Spionage-Software
benutzt, die NSA im Bundeskanzleramt ein und aus geht
und die Regierung davon nichts wissen will.



Na Frau Merkel, ob das so die richtige
Strategie kurz vor der Wahl ist
wird sich zeigen.

Und da sieht man es mal wieder:
"Lügen haben kurze Beine"

 

22.07.2013
~ Montag - Morgen ~

Für alle die, die nach dem Wochenende den Verlust
der deutschen Muttersprache beklagen, hier eine gute Übung:
~~~
"Zwischen zwei Zwetschgenzweigen sitzen zwei tschechisch zwitschernde
Schwalben. Zwei tschechisch zwitschernde Schwalben sitzen
zwischen zwei Zwetschgenzweigen."
~~~
3 x wiederholen !!!

Und... geht's wieder ???  
 

17.07.2013
~ Schützt diesen Planet ~



Denn er ist der einzige
auf dem es Bier gibt !!!


 

12.07.2013
~ BRD - GmbH ~
Betrüger Republik Deutschland
"Gesellschaft mit beschränkter Hoffnung"




Das Politmagazin "Kontraste" aus Berlin enthüllte gestern
abend in der ARD, dass der BND nicht anders arbeitet als die NSA.

Merkel behauptet, Sie hätte erst durch die aktuellen Medienberichte
davon erfahren und Bundesinnenminister Friedrich ist gestern in die
USA gereist, um angeblich Tacheles über die NSA - Spionage - Affäre zu
reden.
 In Wirklichkeit wird wohl aber eher besprochen wie sich die
verbündeten Geheimdienste nach dem Bekannt werden nun am besten
aus der Affäre ziehen können.

~ Iris Marx vom rbb dazu ~

Das heißt: Die durch Geheimdienste überwachte Welt ist die Realität –
und das ist ein Skandal, an den sich die Bürger nicht gewöhnen möchten.
Doch die Politik täuscht immer noch Ahnungslosigkeit vor.
Bundesinnenminister Friedrich sollte nach seinem USA-Besuch
vielleicht auch mal bei der BND-Zentrale in Pullach vorbeischauen.
Für deren Aktivitäten ist nämlich er selbst verantwortlich.

_______

Für mich wieder mal ein ganz klares Zeichen wie unsere
verlogene Regierung, dass eigene Volk verarscht und für
dumm verkauft.


- Hier findet Ihr den kompletten Kontraste-Beitrag -
Überwachungsskandal: Was darf der Bundesnachrichtendienst ? 


 

10.07.2013
~ Verschleppung geht weiter ~

Die Verschleppung des Drohnen-Untersuchungsausschusses
Euro-Hawk geht weiter. Omid Nouripour von den Grünen verlangt
von Thomas de Maizière das bis zum kommenden Wochenende
sämtliche Unterlagen vorhanden sein müssen.

Da sind wir aber gespannt was diesmal so alles
im Aktenvernichter verschwindet und auf
wen es diesmal abgewälzt wird.

Aber was soll's 
"sind ja nur schlappe 560 Millionen Euro"


09.+10.07.2013
~ Gremium MC ~

Die Kulturunterstützer von RIDE-FREE melden,
dass sich die Gremium MC Verbände NRW, der

Verband Nord-West und North-Gang mit
sofortiger Wirkung aufgelöst haben.

Weiter heißt es, dass Presseanfragen dazu
nicht beantwortet werden.

Dieses lässt vermuten, dass durch die Rocker-Hetzjagd
und Verfolgung des Staates nun auch der seit 1972
deutschstämmig - gegründete 1%er Outlaw MC
Gremium daraus seine Konsequenzen zieht, um den
im Osten voran gegangenen Beschlagnahmungen und
Club-Verboten (siehe News 04.07.) zuvor zu kommen.

Ich frag mich:
 Ist unser Recht auf Freiheit gerade im Urlaub, 

oder wo ist es hin - und wo soll das enden ?
 


 

08.07.2013 

~ Deutsche wussten von US-Spionage ~

Snowden versichert dem Spiegel gegenüber, dass Merkel & Co.
von der groß angelegten Datenüberwachung der NSA wussten.

- Genauso wie die meisten anderen westlichen Staaten -

"Die Geheimdienste stellten sich aber bei der
Kooperation gegenseitig keine Fragen."

Ja nee' is klar...




Somit spielt uns unsere Regierung mal wieder ganz großes
Kino vor und heuchelt uns vor, sie verlange die sofortige
Aufklärung und die Einstellung von Prism. 

 Gleichzeitig wird gemeinsam mit der EU über das
amerikanische Freihandelsabkommen verhandelt. 
Damit kann die USA dann, dass ausspionierte Wissen
gleich mal praktischerweise wirtschaftlich umsetzen.

 

04.07.2013 

Neue Clubverbote in Deutschland ~

Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich hat den
„Regionalverband Gremium Motorcycle Club (MC) Sachsen“
verboten. 650 Polizisten und die GSG9 durchsuchen derzeit
die Wohnungen von Mitgliedern.


Gestern bereits wurde der „Hells Angels Motorcycle Club (MC) Oder City“
und dessen Unterorganisation „Oder City Kurmark“ verboten.


Gestern und auch heute wurden Club-Eigentum, Bargeld und Motorräder
beschlagnahmt. Wieder mal stehen die über 650
eingesetzten Beamten zu keiner
Relation, so dass dieses Vorgehen schon fast an die Juden-Verfolgung im 3. Reich
erinnert, denn Verhaftungen gab es keine.

Bundesinnenminister Friedrich erläutert:
"Es geht darum, eine Struktur zu zerstören"

Und dies, - alles wieder mal mit unseren Steuergeldern.

 

03.07.2013 

~ ohne Worte ~
 


 

 

02.07.2013 

~ Datenspionage-Skandal der NSA ~


Der US-Geheimdienst NSA lässt offenbar EU-Vertretungen
verwanzen und spioniert die Deutschen im großen Stil aus.
Politiker aller Parteien verlangen Aufklärung. Die US-Regierung
will sich äußern - aber nicht öffentlich.




Jürgen Trittin von Bündnis 90/Die Grünen sagt:
Snowden hat Europa einen Dienst erwiesen und fordert

unterdessen Asyl für Edward Snowden in Deutschland.

WikiLeaks zufolge wurden Schreiben mit einem Asylbegehren
an Snowdens derzeitigem Aufenthaltsort auf dem Moskauer
Flughafen an einen russischen Offiziellen übergeben, der die
Schriftstücke an die jeweiligen Botschaften weiterreichen sollte.
Darunter auch ein Schreiben an Deutschland.

 

+++ Update +++

Soeben meldet der Kreml:
Snowden verzichtet auf Asyl in Russland

 

+++ Update II +++

03.07.2013
Das deutsche Innen- u. Außenministerium lehnte
gestern Abend den Asylantrag ab.

Begründung:
Die Voraussetzungen für eine Aufnahme liegen nicht vor.
Fertig !!!

Obwohl Edward Snowden in den USA eine lebenslängliche
Haftstrafe oder sogar die Todesstrafe erwartet.

Die Sichtweise von Merkel & Co. macht mal wieder deutlich,
was hier im Lande so alles zurecht geschoben wird. 

"Wer Sicherheit der Freiheit vorzieht, ist zu Recht ein Sklave"
(Aristoteles) 

 

25.06.2013 

~ go Edward go ~
"Support Edward Snowden everywhere"
 

 

 

NSA and GCHQ
" Stop Watching Us "
_______________________


Angesichts des Skandals um die amerikanische Datenspionage beweist
der Bundesnachrichtendienst (BND) ein interessantes Gespür für Timing:
Wie der "Spiegel" berichtet, möchte der deutsche Auslandsgeheimdienst
seine Anstrengungen zur Überwachung des Internets mit einem
"Technikaufwuchsprogramm" massiv ausweiten und dafür
100 Millionen Euro investieren.
(Natürlich von unseren Steuergeldern)


 

21.06.2013 

~ Luftdruck - Bilanz ~

Jede gute Gewerkschaft hat eine eigene Zeitung. So natürlich auch die
Gewerkschaft der Polizei. Monatlich erscheint die Zeitung
"Deutsche Polizei".


In der aktuellen Ausgabe beschäftigen sich die Gewerkschaftler sehr
ausführlich mit dem Thema "Rocker" und versuchen sich an einer Bilanz.


Da auch nicht Gewerkschaftsmitglieder lesen dürfen, solltet ihr euch die Ausführungen
einmal in aller Ruhe durchlesen. Stolz werden alle Erfolge, Teilerfolge und Scheinerfolge
aufgezählt. Auch die Palette der Sanktionsmöglichkeiten ist riesig und wird mit
breiter Brust präsentiert.

Das die Szene einen Teil der Aufmerksamkeit und der damit einhergehenden
Verfolgung selbst verschuldet hat, steht außer Frage. Doch die Frage nach der
Verhältnismässigkeit muss sich stellen lassen.


Den ganzen Beitrag könnt Ihr bei den Kulturunterstüzer'n von "Ride Free" lesen.
http://ride-free-mag.com/de/news/deutschland/detail/luftdruck-bilanz.html


 Und hier der Link zur Juni - Ausgabe der GDP mit dem Leitartikel:
~ Geht den Rockern die Luft aus ? ~

http://www.gdp.de/id/dp201306/$file/DP_2013_06.pdf

 
 

15.06.2013

 ~ Raucher - Demo in Düsseldorf ~

Das Thema Anti-Raucher-Gesetze ist bezeichnend für die
aktuelle
Lage in unserem Land und vor allem der aktuellen Politik.
Viel Rauch um Nichts. Von vernünftigen Lösungen ganz zu schweigen.


16 Bundesländer - 16 verschiedene Regelungen.

Der Schutz von Arbeitnehmern sollte immer im Vordergrund stehen.
Dies steht außer Frage. Auch das nicht an jedem Ort geraucht werden
muss, versteht selbst der eingefleischte Kettenraucher. Aber das es die
Länder nicht schaffen für dieses Thema eine einheitliche und für beiden
Seiten vertretbare Lösung zu finden, ist mehr als traurig.


 

12.06.2013

 ~ Prism Skandal ~

Das Recht, vor dem die anderen verblassen:
  

Das Spähprogramm Prism ist ein Symbol dafür,
dass jeder Internetnutzer davon ausgehen muss,
überwacht zu werden. 

 Der IT-Experte Edward Snowden hat für den US-Geheimdienst
NSA gearbeitet - nun macht er die Internet-Überwachung öffentlich.
Aus Dokumenten geht hervor, dass Google, Facebook und Co.
kooperieren sollen. Das Weiße Haus hat das Schnüffel-Programm,
Codename Prism, bestätigt. Der Präsident verteidigte den
Datenzugriff als Mittel zur Terrorabwehr, womit die USA seit
dem 11. September 2001 alles zu rechtfertigen glaubt.

 

 

10.06.2013

 ~ Achtung  Staatsfeind ~
Der steuerzahlende Raucher ist wieder da.

 

29.05.2013

 ähmm...  wie heißen nochmal die ersten
Blätter an de
n ersten Bäumen ??? 
Ach ja, - Urlaub !!!

 

27.05.2013

 © ~ JARNURVRA ~ ©

 

15.05.2013

Unsere "Rock'n Roll - Familie" hat wiedermal Zuwachs bekommen.
Ich freue mich sehr und gratuliere Franky & Cori zu
Ihrer neugebohrenen Tochter Mia.

 

01.05.2013

So ein neues Dach überm Kopf ist schon was !!!
~ Baustelle Dach, ist nun abgeschlossen ~

 

25.04.2013

Mein Gästebuch ist leider, wegen Wartungsarbeiten
bis Freitag den 26.04.2013 nicht verfügbar.

 

23.04.2013

Bundesliga-Transfer
"Götze vom BVB wechselt für 37 Mio. zu den Bayern"
~~~
Und hier der nächste Transfer-Hammer:
Uli Hoeneß wechselt für 5 Mio. zur JVA - München,
er bekommt einen Zwei-Jahresvertrag.


 

16.04.2013

"Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin,
dass er tun kann, was er will,
sondern dass er nicht tun muss,
 was er nicht will."
~~~
Ist das wirklich so, hier im Lande der
Finanzagentur Bundesrepublik Deutschland GmbH ???


 http://www.deutsche-finanzagentur.de/

Wir sind das Volk... und nicht das Personal der BRD GmbH !!!

05.04.2013

Wusstet Ihr schon ???
Nicht viele Menschen wissen das, aber ein Auto hat ein

geheimes Gerät. Wenn man an die Lenksäule hinters Lenkrad
schaut, werdet Ihr einen geheimen Schalter finden.
Bei Aktivierung erscheint auf wundersame Weise ein blinkendes
orangefarbenes Licht auf der Außenseite Eures Autos. Es blinkt
und lässt die anderen Fahrer wissen, in welche beschissene
Richtung Ihr gedenkt zu fahren. Nur mal so...

 

28.03.2013

Der Winter nimmt kein Ende und an Frühling
ist so wie es aussieht nicht zu denken.

Ich wünsche Euch trotzdem ein paar schicke
Ostertage, dicke Eier - hübsche Häschen und alles
was sonst noch so dazu gehört... Prost !!!

 

20.03.2013

~ 4. Todestag ~
 R.I.P. Klaus
 

20.02.2013

Menschliche Abgründe:
Was gedacht werden kann, wird auch gemacht.
So wird aus kranker Fantasie Realität.

 

19.02.2013

Heute ist Volkstrauertag,
denn genau heute vor 33 Jahren starb
Bon Scott.
Abgesandter des Rock'n Roll, Verkünder der heiligen

Worte, Wegbereiter des Highway to Hell.


R.I.P. Bon Scott

Also zieht Euch AC/DC rein - und Prost !!!

 

05.02.2013

Tja, die beste Krankheit taugt nichts !!!
Den Januar über flach gelegen, somit
beginnt das Jahr für mich erst jetzt.
*** Euch allen trotzdem noch ein gutes neues Jahr 2013 ***

 

19.12.2012

Wünsche Euch allen ein schickes Weihnachtsfest
und einen fetten Rutsch ins neue Jahr 2013.

 

27.11.2012

"Vielen lieben Dank"
für die zahlreichen
Glückwünsche und Grüße.

 

25.10.2012

*** "WOW  10.000 Besuche" ***
Heute morgen zeigte der Counter dieser Page
den zehntausendsten Besucher an.
Euch allen:
Vielen Dank für Eure regelmäßigen Klicks auf meine Seite !!!

25.09.2012

Wegen unserem Teilumzug an den schönen Niederrhein,
habe ich erst mal alle anstehenden Projekte zurück
gestellt und konzentriere mich voll und ganz auf die
anstehenden Baumaßnahmen.


Auch sind in der Niederrheinregion ein paar Konzerte
für nächstes Jahr geplant, mehr möchte und kann ich
zu diesem Zeitpunkt aber noch nicht verraten. 

 

 

01.01.2012

Ich wünsche allen ein frohes neues Jahr,
Gesundheit und alles Gute für 2012 !!!

Ich hoffe Ihr seid alle gut ins neue Jahr gerutscht
und freue mich auf ein tolles erfolgreiches Jahr mit Euch.

Lasst Euch nicht verrückt machen... der 22.12. kommt bestimmt !!!

 

15.11.2011

Leider musste ich feststellen, dass der von mir selbst auferlegte Zeitplan
bezüglich meines Soloalbums nicht einhaltbar ist. Der Sommer war kurz
und mein Job hält mich ganz schön auf Trapp...

 

Dennoch hat sich meine Songauswahl mehr und mehr gefestigt und
der ein oder andere Titel ist schon im Kasten. Ich hoffe diesen Winter
meinen Zeitplan etwas aufholen zu können, sodass nächstes Jahr die
Studioaufnahmen beginnen können.

 

27.10.2011

Es ist wieder soweit...
Am Wochenende müssen / sollen wir alle wieder an unseren Uhren drehen.

Das heißt für die meisten der deutschen Bevölkerung wieder den biologischen
Rhythmus umstellen und sich wieder einmal mit dieser blödsinnigen Regelung
abfinden, obwohl es erwiesen ist das die damit beabsichtigte Energieeinsparung
nicht stattfindet sondern eher Kosten verursacht.

Deswegen von mir ein klares "NEIN" zur Zeitumstellung !!!

 


 

07.07.2011 

Unsere "Rock'n Roll - Familie" hat Zuwachs bekommen.
Ich freue mich sehr und gratuliere Frank & Cori zu
Ihrem neugebohrenen Sohn "Matthias".

 

27.05.2011 

Ich bin in der Zeit vom 27.05. bis einschl. 13.06. 2011 
nicht, bzw. nur über Handy erreichbar.

 

 

17.02.2011 

 Nach 2 Jahren musikalischer Auszeit arbeite ich nun an einem
Soloalbum, welches hoffentlich noch dieses Jahr fertig gestellt werden kann.

Der Schwerpunkt dieses Albums liegt natürlich bei meinem Gitarrenspiel und
wird somit zu 95 % aus Instrumental-Songs bestehen. Auch die Stilrichtung
wird sich deutlich von meiner bekannten Richtung abheben.

Also lasst Euch überraschen !!! 

 

04.06.2010

Sabine und ich haben sich das "JA-Wort" gegeben.

 


  

18.02.2009
~ Wer hätte das gedacht ~

Nach 10 Jahren Inferno, ist der Erfolg leicht an der Anzahl der Konzerte pro Jahr auszumachen.

Doch Erfolge müssen nicht immer nur etwas positives haben.
Bei der Erfolgstour "Schneller trinken mehr vertragen" 2008 konnten wir rund 35 Gigs verbuchen.
Nun stand im Januar diesen Jahres schon fest, dass diese Anzahl wohl 2009 deutlich übertroffen wird.
Leider ist es mir nicht möglich dies mit meinem neuen Job zu vereinbaren, welches zur Konsequenz hat,
dass ich mich, mit schwerem Herzen und einer Träne im Auge, von der Band und auch von euch, den besten
Fans der Welt, verabschieden muss.

Ich möchte mich bei allen die das Projekt INFERNO überhaupt möglich gemacht haben recht herzlich bedanken.
Dazu gehören natürlich nicht nur die lieben und treuen Fans und Freunde der Band, sondern auch die Familien
und die Angehörigen die uns über die ganzen Jahre immer tatkräftig unterstützt haben.

Ganz besonderen Dank möchte ich an dieser Stelle auch meinen Eltern aussprechen, die nicht nur immer da waren,
wenn es ihnen irgendwie möglich war, sondern auch oftmals für das kulinarische Wohl der Band, daheim und unterwegs,
gesorgt haben. Der größte Dank gilt allerdings meiner Frau "Sabine" die in den letzten Jahren nicht nur Ihre Freizeit für
mich und Inferno geopfert hat, sondern auch immer voll hinter mir stand, egal was auch war.

Ihr wisst, niemals geht man so ganz und mein Herz bleibt bei euch so wie ich in Düsseldorf.

  Ich wünsche den Jungs, "Franky Dude, Bronco Brokkoli, Bonzo Brand und Fidel“ als INFERNO,
weiterhin die größten
Erfolge der Welt und verbleibe in ewiger Freundschaft

 

Euer
 
Jack


 

http://www.financescout24.de/schuldenuhr/widget.html?size=big&


Kostenlose Homepage erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!